„Vorfahren!“ – 5. Theaterfestival HIN & WEG

140 Theater-Erlebnisse in und um Litschau / Waldviertel

HIN & WEG, „Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung“ zeigen Theater in all seiner Vielfalt – Theater, das aktuelle Fragen behandelt und spannende Geschichten erzählt.

Jeden August wird Litschau zu einem pulsierenden Theaterlabor. Junge Theater­leute arbeiten intensiv mit bereits arrivierten Bühnenmenschen zusammen. Dank der oft kleinen Spielstätten an ungewöhnlichen Orten rückt das Publikum eng an das Geschehen und spürt Theater hautnah.

„100 Jahre Niederösterreich“ passt perfekt zum Festival-Motto „Vorfahren!“. So widmet sich die Auftragsproduktion „Chronik der nördlichsten Stadt“ am 20. und 21.8. der Ortsgeschichte von Litschau. In der Matinee Fellingers Früh.Stück am 13.8. diskutieren Altlandeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Heide Warlamis (Kunstmuseum Schrems), Bernhard Lehr (Verein „Freunde der alten Heimat“) und Herbert Frantes (Waldviertelbahn) das Jahresmotto. Die Hörspielreihe präsentiert Werke niederösterreichischen Autor*innen und bei den nächtlichen Feuergesprächen diskutieren hochkarätige Gäste wie Philipp Bloom über „Niederösterreich in 100 Jahren“.

© Roman Just
Logo Land Niederösterreich