Sehnsucht nach der Heimat

Das Südmährische Heimatmuseum Thayaland im Alten Rathaus von Laa an der Thaya dokumentiert Geschichte, Kultur und Gesellschaft sowie das Alltagsleben der ehemaligen deutschsprachigen Bevölkerung Südmährens, die nach dem Ende des 2. Weltkrieges aus ihrer Heimat vertrieben worden ist. Dieses historische Schicksal soll mit Urkunden, Karten, Fotos und Objekten stärker in das Bewusstsein vor allem der jüngeren Generation gerückt werden.

Die Sonderausstellung „Sehnsucht nach der Heimat – Denkmäler entlang der Grenze“ thematisiert die Trauer über diesen Heimatverlust. Oftmals bewog dieser die Vertriebenen vieler Ortschaften, auf der österreichischen Seite der Grenze Denkmäler mit Blick auf das Heimatdorf oder die Heimatstadt zu errichten, um das Trauma der Vertreibung zu verarbeiten und die Sehnsucht nach der Heimat zu befriedigen.

Südmährischen Heimatmuseum Thayaland

Altes Rathaus, Stadtplatz 17, 2136 Laa an der Thaya

Öffnungszeiten: So/Fei 14-18 Uhr

© Museumsmanagement NÖ
Logo Land Niederösterreich