ATTERSEE “GRALSTUNDE” Lockruf und Bilderzählung

Niederösterreichisches Dokumentationszentrum für moderne Kunst in St. Pölten

Erstmals stellt Christian Ludwig Attersee im Niederösterreichischen Dokumentationszentrum für moderne Kunst in St. Pölten aus und zeigt in den repräsentativen Galerieräumen eine Werkauswahl der letzten 30 Jahre.

Christian Ludwig Attersee zählt zu den bedeutendsten, international erfolgreich arrivierten Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwartskunst aus Österreich.

Der Maler und Graphiker setzt mit seiner sofort erkennbaren Handschrift seit vielen Jahrzehnten individuelle Akzente einer Bildsprache, die Erfahrungen der Abstraktion mit Akzenten der Gegenstandsdefinition zusammenfügt, ästhetisch hoch wirksam, aber dennoch vielschichtig und stets überraschend.

Begleitend zur Ausstellung wird in der Serie „Herausragende Künstler*innen Niederösterreichs der letzten 100 Jahre“ die Publikation „Christian Ludwig Attersee – Gralstunde. Lockruf und Bilderzählung“ erscheinen.

© Archiv Atelier Attersee
Logo Land Niederösterreich